Besteigung des Süllberg-Turms

Süllberg in Blankenese

Die Besteigung des Süllberg-Turms in Blankenese ist ein echter Geheimtip für alle diejenigen, welche einen atemberaubenden Blick auf die Elbe erleben möchten.

Der Stadtteil Blankenese liegt im Westen von Hamburg und ist für seine prominenten Anwohner wie Otto Waalkes bekannt. Besonders typisch für Blankenese ist der Elbhang mit den zahlreichen Villen, Treppen und Gassen. Es ist ein Stadtteil, in dem die eher gut betuchten Anwohner von Hamburg wohnen, was sich auch in den Preisen der Immobilien und Restaurants widerspiegelt. Aber dies sollte einen nicht davon abhalten, den Süllberg zu besuchen.


Auf dem Süllberg befindet sich das bekannte Süllberg Hotel, welches aufgrund der Lage nicht ganz billig ist. Aber auch für den kleinen Geldbeutel gibt es einen Biergarten (Selbstbedienung) mit einem wunderschönen Blick auf die Elbe. Diese Aussicht ist schon einen Besuch wert, aber besonders interessant ist die Besteigung des Süllberg-Turms.

Die Besteigung ist gegen einen Schlüsselpfand an der Rezeption kostenlos!

Süllberg in Blankenese

Süllberg in Blankenese

 
Anschließend kann man einen der höchsten Punkte von Hamburg erklimmen und einen unvergeßlichen Blick über die Elbe erleben. Zur Erkundung des Süllbergs wird Autofahrern unbedingt geraten, entweder die Tiefgarage des Hotels zu nutzen oder gar gleich den Berg zu Fuß zu erklimmen.


 
Hamburg ist eine große Stadt und es gibt viel zu entdecken, aus diesem Grund sollte immer ein passender Reiseführer mit dabei sein.

Hinterlasse eine Antwort