Nie wieder Single!

Hamburg ist Deutschlands Single-Hauptstadt Nummer 1. Im Jahr 2009 lag nach Bild.de der Anteil der Single-Haushalte bei satten 52%. Aber woran liegt das? Sind die Hamburger zu schüchtern? Ganz im Gegenteil, nach dem Handelsblatt waren die Hamburger zumindest im Jahr 2006 “Deutsche Flirtmeister”.

 
Also bist Du noch alleine und möchtest gerne Deine Freizeit lieber zu zweit erleben, dann hilf Deinem Glück auf die Sprünge und versuche folgende Angebote:

Kochkurse: Die wohl entspannteste Möglichkeit den Traumparnter zu finden.
Speed-Dating: Die wohl schnellste Möglichkeit den Traumparnter zu finden.
Tanzschule: Die wohl traditionellste MöglichkeitTraumpartner zu finden.
Single-Reisen: Die wohl romantischste Möglichkeit den Traumpartner zu finden.

Singlebörsen im Internet

Der klassische Weg über das Internet nach dem Traumpartner zu suchen sind online Singlebörsen. Der Vorteil daran ist ganz klar, dass man sich bereits vor dem eigentlichen Kennenlernen über das Profil ein Bild über den anderen machen kann. Aus diesem Grund werden hier ein paar bekannte Singelbörsen vorgestellt.

Elite-Partnerdie Singlebörse mit Niveau
Fischkopf.de – die Singlebörse für den Norden
HamburgerSingles.de – Hier verabredet sich Hamburg
Verliebt-im-Norden.de – Wir verlieben den Norden

Das Problem bei kostenlosen Singlebörsen sind ja die bekannten Fake-Accounts. Das bedeutet das sich hinter dem Profil nicht die angegebenen Person befindet, sondern jemand anderes. Aus diesem Grund ist es durchaus sinnvoll, einen kostenpflichtigen Dienst zu nutzen. Der Vorteil ist, diese versuchen Teils mit Hilfe des Personalausweises die Identität der Kunden zu überprüfen und so die Gefahr von Fake-Accounts zu minimieren.

Die Zielgruppe von Elite-Partner sind Akademiker und Personen in einem Alter ab 30 Jahre. Damit hebt sie sich von dem großteil der anderen Singlebörsen ab und erhöht so die Chance, in dieser Altersklasse seinen Traumpartner zu finden.

 
Ein tolles Lied zum Thema Singlebörsen im Internet!